ÆrØ

Ærø ist eine malerische Kleine Insel südlich von Fünen und zwischen den Südfünischen
Inseln und der Ostsee. Die Insel ist ungefähr 30 km lang und 8 km breit, an der breitesten
Stelle. Die größten Städte auf Ærø sind Marstal mit 2272 Einwohnern, Ærøskøbing mit
1010 Einwohnern und Søby mit 577 Einwohnern.

 

Søby ist die nördlichste Stadt auf Ærø und ist ein aktives Schiffbaudorf, mit
Fährverbindungen zu Fünen und Jütland. Die Stadt hat eine Marina und ist eine
lebende Handelsstadt. Sowohl die Bäckerei und das Lebensmittelgeschäft sind das
ganze Jahr geöffnet, und es gibt außerdem ein Möbelhaus, ein Baumarkt und eine
Kerzenfabrik.

 

Ærø ist eine lebendige Insel mit viel Natur und Kulturelle Erlebnisse. Die Insel bietet
eine breite Palette von Aktivitäten und Attraktionen wie Golf, Kanu , Museen und
Galerien. Außerdem kann man die Natur durch einen Spaziergang auf dem Ø-havssti
genießen. Es ist ein offensichtlicher Weg.

 

Lesen Sie alles über Ærø in ÆRØGUIDEN 2019

 


Google Map